FACEBOOK
 

 

PROGRAMM LINKS PRESSE FOTOS SPONSOREN KONTAKTE ARCHIV 2013
ARCHIV 2012
ARCHIV 2011




Mediensponsor:




DÖRFLIFÄSCHT IM ZÜRCHER NIEDERDORF

Es isch bald wieder sowit, isch schowieder öppe Ziit...
Vom Friitig 29. bis Sunntig 31. August 2014 isch Dörflifäscht im Zürcher Niederdorf.

GLD, Geschäftsvereinigung Limmatquai/ Dörfli organisiert wieder slegendäri Dörflifäscht.
Die beschti Fäschtwirtschaft vom Central durchs Niederdorf mit villne Märtständ und
kulinarische Köschtlichkeite. Bars, e Oupenär-Disgo, Shows und Attrakzione.

Uf dä Plätz und uf dä Strass hämmer bis i all Nacht tanzt und richtig Disgo gmacht.

Am Fritig und am Samschtig isches bis am morge am 2 - Am Sunntig bis am 10i.
Das gittz nur im Disco-Dörfli ! ...det wo Züri läbt

 

PROGRAMM 2014!

> TOP

********************************************************************************************

 


PROGRAMM 2014

Dörflifäscht am Hirschenplatz "LIVE & OPEN AIR"

Freitag, 29. August 2014

18.00 - 19.00    Fäschteröffnig
19.00 - 21.00    d_u_bios > Comfortnoise
21.00 - 23.00    New.com > Comfortnoise
23.00 - 00.30    The Lautsprechers LIVE Konzert > Homepage
00.30 - 02.00    LARRY F > Homepage
02.00                Fäschtschluss

Samstag, 30. August 2014

15.00 - 19.00    Hoibaer
19.00 - 21.00    Sabaka > Homepage
21.00 - 23.00    High Heels Breaker > Domenico Ferrari
23.00 - 00.30    Mewa & Moog Lee > Facebook
00.30 - 02.00    Jimi Jules > Facebook
02.00                Fäschtschluss

Sonntag, 31. August 2014

10.00 - 18.00    GLD präs. vom Dörfli is Dörfli mit diverse Attraktione für Gross und Klein
Buuremäärt mit Wein- und Obsthaus Wegmann Höngg > Homepage
12.00 - 17.00    Kinderüberraschungen
14.00 - 16.00    Unterhaltung> nicht anklicken!

19.30 - 21.30    Jack Stoiker Tribute LIVE
> Weblink
22.00                Fäschtschluss und Schlussdibus


Freitag Line Up:


19.00 - 23.00 d_b_bios & New.com - Comfortnoise Zürich
Nomen est omen. Es freut uns ausserordentlich die zwei Züricher Soundsfeinschmecker zum Auftakt des Festwochenendes bei uns zu haben. Mit ihrem langen Live DJ-Set werden sie tief und roots-reggae-bass-wise den Hirschenplatz einnehmen.
"Comfortnoise is dedicated to advanced dubwise electronic music such as techno, house, reggae-dub & dubstep: it's about bass music in an open and wide sense. it has been established by new.com in november 2003".




23.00 - 00.30 The Lautsprechers LIVE
Eine junge, talentierte und aufstrebende Band präsentiert eine sympathische Mischung aus Folk, Country & Rock.
The Lautsprechers are: Aaron Keller (Leading Vocals, Guitar) Manuel Gebert (Leading Vocals, Guitar, Piano) Cyrill Gebert (Drums, Backing Vocals) Bernd Coester (Bass, Backing Vocals) All members live in Rapperswil, the city of roses.

00.30 - 02.00 LARRY F
Larry F's erstes Soloalbum "Ufojugend" erschien im April 2009. Der gleichnamige Titeltrack zum Album erregte in der gesamten Deutschschweiz grosse Aufmerksamkeit. Das Video zum Lied wurde monatelang auf VIVA Schweiz und MTV Schweiz in Heavy Rotation ausgestrahlt.
2010 war Larry F alias Lars Badertscher bereits mit "Futurekids" bei uns auf der Hauptbühne.

Das neue Album "IRGENDÖPPIS MIT 2000" ist im September erhältlich.
> Aktuelles Video "Rägeboge"



>Deine Chance! Remixe und gewinne ein Gastauftritt auf der Hauptbühne Freitagnacht vor Larry F.

> Aus der Zeitung «D`Strass vor dim Huus»


Samstag Line Up:


19.00 - 21.00 DJ Sabaka
Sabaka war schon als Kind fasziniert von Musik. Sie fing früh an ihre eigenen Platten zu kaufen und hörte diese stundenlang unter den Kopfhörern. Beeinflusst wurde sie von Punk und New Wave. Talking heads, Clash, Blondie, Pil, aber auch Frank Zappa, Nina Hagen, Kraftwerk, etc gehörten zu ihrem Lieblingssound. Später kam dann alles Elektronische dazu.
Sie war von fast Anfang an in der Zürcher Technoszene dabei, vor allem in der Undergroundszene fühlte sie sich wohl. Sie konnte dann auch in den Anfangszeiten des Spider Galaxy als Resident auflegen, Sie organisiert auch selber Partys unter dem Label Pussy Power, Push up und im Seebad Enge. Sie führte mit fünf Freundinnen ein Jahr lang den illegalen Club "Snot ", mitten im Bahnhofstrassenviertel. Sie mixte schon in verschiedenen Clubs in und um Zürich, wie Dachkantine, Aera, Spider Galaxy, Supermarkt, Nimm 2 , Laborbar, Stall 6, Kanzlei, Hive , Vision, Kaserne Bern, Godet Istanbul, etc. Sie hat eine grosse Bandbreite von Musik, ihre Sets bestehen aus verschiedenen Stilrichtungen von Elektroclash über Minimalhouse bis hin zu Techno.
Sie hat eine eigene Sendung auf Radio Lora den Mittagsmix, zu hören jeden Mittwoch von 13:00 - 14:00, Fm 97,5.



21.00 - 23.00 High Heels Breaker
High Heels Breaker ist das Alter Ego des Electronica Producers Domenico Ferrari. Der Zürcher mit italienischen Wurzeln, der auch schon mit Jamie Lidell auftrat, meldet sich nach über vierjähriger Produktionszeit mit seinem Album „High Heels Breaker“ zurück. Soundtüftler Ferrari hat für seine neuen Tracks mit analoger Elektronik Klangtexturen erschaffen und diese mit raffinierten Beats verschmolzen.
Inspiriert durch Soul, Techno und Hip Hop hat er somit ein eigener Electro-Sound mit einem Touch Futurismus kreiert. Als Gastmusiker konnte er den Zürcher DJ Kalabrese und Sing- and Songwriter Sarah Palin mit ihrer aussergewöhnlichen Stimme gewinnen. Zu seinen Live-Sets bringt High Heels Breaker jede Menge Elektronik und fette Beats mit und lässt das Publikum tanzen bis die Absätze abbrechen.
High Heels Breakers (aka Domenico Ferrari) musikalischer Fokus ist die elektronische Musik. Er arbeitet auch als Komponist für Filmmusik, Tanztheater, Kunstinstallationen und unterrichtet Producing an der Zürcher Hochschule der Künste. Neben High Heels Breaker produziert Ferrari auch für das elektronische Duo Ferrari & Tomasi. Er arbeitete u.a. mit Jamie Lidell, Kalabrese, der New Yorker Spoken Word Künstlerin Latasha N. Diggs und Jojo Mayer am Sonar Festival in Barcelona und den Schweizer Rappern Big Zis und Skor.
High Heels Breaker performt seine Live Sets „solo“ oder als „Live Band“, inkl. Keyboards, Drums und Visuals.
Zur Person Domenico Ferrari:
Domenico Ferrari wächst als Sohn italienischer Einwanderer mitten in Zürich auf, wo seine Eltern ein Restaurant betreiben. Dort wird nicht nur gut gegessen, sondern auch Politik gemacht. Das Restaurant entwickelt sich zum Treffpunkt linker italienischer Einwanderer. Doch auch die Zürcher Sozialdemokraten schauen gerne auf eine Pizza vorbei. Die über hundertjährige Geschichte dieser Institution hat namhafte Politiker und Minister angezogen. Lenin war während seiner Zürcher Jahre im Restaurant Cooperativo zu Besuch, sowie der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder. Dieses politische Umfeld prägt den jungen Ferrari, auch wenn er heute sagt, dass er nicht selbst politisch aktiv sei, sondern seine Ideologie in der Musik gefunden habe. Das politische Engagement seines Umfelds jedoch führte dazu, dass während des Schweizer Fichenskandals Ende der 80er Jahre - bei dem hunderttausende Bürger vom Staat bespitzelt wurden - auch sein Vater und Ferrari im Kindesalter selbst in einem über hundertseitigen Dossier katalogisiert wurden. Lange bevor es die NSA/Snowden-Affäre überhaupt gab. Nach seinem Musikstudium lebt Ferrari (preisgekrönt mit einem Werkjahr der Stadt Zürich, Mitglied am Istituto Svizzero Roma, Kompositionsauftrag Pro Helvetia) in Zürich, New York und Rom. Er wird relativ jung Vater und bewegt sich fortan zwischen Clubmusik und Kompositionsaufträgen. Zwischen Party- und Familienleben. Der erfolgreiche Musiker schafft es, alles unter einen Hut zu bringen – und aus der anfangs nicht einfachen Situation gestärkt hervorzugehen. Dies, und eine gewisse Gelassenheit, widerspiegelt sich im Album „High Heels Breaker“. Ferrari zeigt, dass er mit seiner Musik noch immer zu den tonangebenden Künstlern der kontemporären elektronischen Musik gehört.
> Video „Inside Out“"




23.00 - 00.30 MEWA & MOOG LEE LIVE
Mewa mag: Ordnung, Perfektion, Ruhe, Entspannung, Freundlichkeit, Liebe, Kuscheln, Gutes Essen, Glatze, Excel
Moog Lee mag: Chaos, Ecken und Kanten, Lärm, Eskalation, rumschnauzen, Konfrontation, Hardcore, Fast Food, lange Haare und Bart, Fresszädel
Gegensätze ziehen sich an und führen im Fall von Mewa & Moog Lee zu einer musikalischen, symbiotischen Gemeinschaft, die sich im Studio bestens versteht. Die beiden haben sich 2012 bei der Arbeit im Hive kennengelernt und sind seither in der Zürcher Subkultur als Dj und Live Act unterwegs.
> Soundcloud Mewamooglee
 

00.30 - 02.00 JIMI JULES
Jimi Jules, oft beschrieben als eine Fusion aus Miles Davis und Herbie Hancock, ist einer der herausragendsten Produzenten und Musiker der Schweiz, gesegnet mit einem endlosen Repertoire an unglaublich guten House-Tunes. Selten findet man einen gleichartigen DJ, der eine solche Hingabe, Skills und Freude für seine Auftritte im Club zelebriert. Dies weckte auch die Aufmerksamkeit des Zürcher Hive Clubs, wo er nun seit 2011 als Resident wirkt.
Jimi Jules, sometimes described as a fusion of Miles Davis and Herbie Hancock, is one of the most outstanding producer and musician in Switzerland, blessed with a endless repertoire of incredible good house tunes. You rarely will find a similar DJ, spending such compassion, skill and joy for his work in the club. On the other hand, Jules is spending many hours in his studio. Some Tracks already got the very attention of different major labels, and they are more than open, to bring his stunning sound to the record store.
Traveling between Berlin, Zürich and Bern, Jimi also plays in his own founded band "Le Dompteur" which mabye explains, why his performance behind the turntables is truly one of best experiences, you can get around here.
> Soundcloud Jimi Jules
 

Sonntag Line Up:

19.30 - 21.30 JACK STOIKER TRIBUTE LIVEKONZERT
 

Jack Stoiker, der Bob Dylan für arme, Meister der Selbstberührung kommt mit seinen asozialen Liebesliedern zu Besuch. Anlass ist das grossartige Tribut-Album, in welchem namhafte Vertreter der Schweizer Musikszene 2013 seine Songs gecovert hatten. Stoiker selbst hielt diese Idee mit gutem Grund für verrückt, kannte er doch die Lieder und seine Produzenten Steiner/Schlatter/Steinegger, die ihn schon an den Eurovision Song Contest nach Malmö hatten schicken wollen. Und deshalb lässt er es sich auch nicht nehmen, einige dieser Musiker als Gäste mit auf die Sternenbühne am Open Air St. Gallen zu bitten. Zugesagt haben definitiv inoffiziell, eventuell Baze, Bruno Dietrich, Tobi Gmür, Halunke Käpt’n, Miss O.O. von Monofones und Balthasar Streit und Thierry Lüthy von Traktorkestar.
> Di Tütsche sind blöd

Sonntagsprogramm:
10.00 - 18.00 "Vom Dörfli is Dörfli"

GLD-Buuremäärt auf dem Hirschenplatz, organisiert vom Wein- & Obsthaus Wegmann in Höngg
mit vielen Attraktionen für Gross und Klein


Wein-& Obsthaus Wegmann von Zürich-Höngg zu Gast am Dörfli
In unserem grossen, gepflegten Hofladen werden die mit viel Liebe und grossem Einsatz produzierten Produkte aus Eigenbau verkauft. Das Angebot ist frisch, saisonal und aussergewöhnlich vielseitig. Ob aromatische Beeren, Süssmost, Äpfel,Birnen und Zwetschgen frisch vom Baum- ein Besuch bei uns im Hofladen lohnt sich für alle Sinne. Seit mehr als 30 Jahren gedeihen auf unseren beiden Reblagen die vorzüglichsten Weintrauben- geniessen Sie einen unserer fantastischen Weine aus Eigenbau! Jeden Freitag duftet es herrlich aus unserer Backstube nach wunderbarem Butterzopf und feinen Broten! Ob passende Geburtstags- oder attraktive Firmengeschenke- kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne! Am Sonntag 31.08.2014 verwöhnen wir Sie, nach dem Riesenerfolg vom letzten Jahr, wieder an unseren Marktständen auf dem Hirschenplatz ab 10h.
Mit einer vielfältigen Auswahl an feinen Produkten aus unserem Hofladen! Trinken Sie ein feines Glas Wein oder einen Schluck von unserem Süssmost frisch gepresst! Kommen Sie vorbei und geniessen Sie!
> Homepage Wein- & Obsthaus Wegmann

Wir hoffen zur Zeit noch auf Miriam Peterhans und die beiden Ponys Malaika und Shakira
aus Künten AG freuen sich am Sonntag Nachmittag auf viele reitbegeisterte Mädchen und Knaben.



Stüssihofstatt
Fäschtwirtschaft und Caipirinha-Strandbar, Zraggen Grill mit Spanferkel, Hot-Hot-Dog`s vom Kino Stüssihof und köstlliche Empanadas vom Dennis.

Original brasilianische Caipibar von Ueli Loppacher und Alwil Fries mit vielen feinen Drinks und Musik.


Freitag, den 29.8.2014 von 18.00-02.00
Samstag, den 30.8.2014 von ca. 12.00-02.00
Sonntag, den 31.8.2014 von ca. 12.00-22.00


Feinster Grillschmaus auf der Stüssihofstatt!


Die Metzgerei Zgraggen, unser geliebter Metzger vom Niederdorf, weiss es perfekt,
mit seinem saftig fleischigen Angebot, speziell die ganzen Spanferkel, unsere Dörflifäschtbesucher
kulinarisch zu verwöhnen.


Häringsplätzli
F I E S T A - A N D A L U C I A - Tiojito Bar
- Spezial Chorizo vom Grill
- Flamenco Shows „José Toledo“ ( Freitag und Samstag)
Tio Pepe wird direkt vom Fass mittels einer „Venencia“ ins Glas gefüllt
(Freitag und Samstag ab 14:00 Uhr)
Der Chorizo wird speziell für diesen Anlass hergestellt!
der Meistro, welcher den Wein vom Fass direkt ins Glass einschenkt
wird für diesen Anlass extra von Jerez nach Zürich anreisen.


Graue Gasse: Das ganze Wochenende Gayparty mit Top-DJ`s aus der Szene organisiert vom Bistro Bar Predigerhof


> Predigerhof

Vom Central durchs Niederdorf sind Shops, Marktstände, Restaurants, Bars und Boulevards mit vielen Attraktionen zu geniessen.


GLD kann folgende Betriebe bestens Empfehlen:

Thomy`s Älplermaccaronen vom Bistro Bar Predigerhof


> Predigerhof

 

> TOP

********************************************************************************************

> TOP

********************************************************************************************

PRESSE

> Hier folgen Presselinks


> TOP

********************************************************************************************

FOTOS

> Facebook Galerie

 

> TOP

********************************************************************************************

SPONSOREN

> GLD

 

> TOP

********************************************************************************************

KONTAKTE

> GLD

Für mehr Informationen benutzen Sie unser > Kontaktangaben

 

> TOP

********************************************************************************************